NOMOS Metro neomatik 41 Update mit Saphirglasboden

3.500,00 

NOMOS Metro neomatik 41 Update mit Saphirglasboden

NOMOS Glashütte, eine der wenigen inhabergeführten Uhrenmanufakturen weltweit, baut feinste mechanische Zeitmesser im sächsischen Glashütte. Deutsche Ingenieurskunst, feinste Produktgestaltung (in der Tradition von Bauhaus und Werkbund), vor allem aber Glashütter Uhrmacherhandwerk – dank dieses Dreiklangs sind NOMOS-Uhren in jeder Hinsicht von höchster Qualität. Sie wurden bis heute mehr als 160 Mal ausgezeichnet: für uhrmacherisches Können, für Design und Qualität.

Update fürs Handgelenk: NOMOS Metro neomatik 41 UPDATE

Großstädtisch, weltgewandt und smart – das ist Metro. Auch als Metro neomatik 41 Update liebt diese Uhr klare Formen. Das einzigartige, patentierte NOMOS-Ringdatum in Neonorange verweist auf eine neue Zeit – die schöne Gestaltung von Metro bleibt dennoch unverkennbar Metro.
Metro neomatik 41 Update bleibt auch bei einem Durchmesser von knapp 41 Millimetern schön flach: Das Edelstahlgehäuse mit gewölbtem Saphirglas und die angesetzten, runden Bügelanstöße folgen dynamisch der Form des Handgelenks. Die NOMOS-Ikone feiert ihr Datums-Update rundherum – und interpretiert das Thema so auf völlig neue Art: Der weit außen liegende Datumsring trägt hier zwei neonorange Striche, die das jeweilige Datum rahmen; umlaufend auf dem Zifferblatt. Eine Optik, die dem neuen neomatik-Kaliber DUW 6101 Rechnung trägt. Einzigartig – und unverkennbar NOMOS Glashütte.

Preise und Auszeichnungen
Ausgezeichnet von der Jury in Chicago: Good Design Award für Metro Update: Metro Update überzeugte die Jury mit einem Design, das klar und komplex zugleich ist – und mit anwenderfreundlicher Funktionalität. Für ihren Gestalter, den Berliner Produktdesigner Mark Braun, ist Metro Update „eine Meisterin in puncto Understatement und Uhr gewordenes Qualitätsbewusstsein“.

Werk
Bei allen NOMOS-Kalibern wird der Datumsring um das Werk herum gelegt. Beim DUW 6101 – neomatik Datum ist dieses Werk besonders groß. Das erste neomatik-Kaliber mit Datum bleibt dadurch schön flach. Die Datumsanzeige kann dafür umso deutlicher gestaltet werden, ist besonders gut lesbar – automatisch, höchstpräzise und mit dem einzigartigen Ringdatum für Metro.

Band
Textilband dunkelgrau, gewebt, wasserfest, mit Schnellwechsel- Federstegen. Das dunkelgraue Textilband gibt diesem jüngsten Modell, das in Zusammenarbeit mit Mark Braun entstanden ist, einen eleganten Akzent.

Fein verpackt
NOMOS Automatikuhren kommen im feinen Lederetui – der perfekte Begleiter auch für Wochenendtrips und Welttourneen. Das schwarze Rindsleder ist wunderbar weich und schützt Ihren Zeitmesser aufs Schönste.

Die Uhr wird mit einer internationalen 2-Jahresgarantiekarte des Herstellers verschickt.
Alle Bilder Copyright: NOMOS Glashütte

Artikelnummer: 4-1165 Kategorie: Schlagwörter:
Beschreibung

0

Zusätzliche Information
Produktdetails

Gehäuse: Edelstahl, zweiteilig. Glas: gewölbtes Saphirglas. Saphirglasboden. Aufzug: Automatik. Wasserdicht bis 5 atm (eignet sich zum Duschen). Zifferblatt galvanisiert, weiß versilbert, Stundenindices bei drei, neun und zwölf Uhr. Ringdatum, patentierte Datumsanzeige. Zeiger schwarz oxidiert.
Referenz 1165

Größe

Durchmesser 40,5mm, Höhe 9,1mm

Uhrwerk

DUW 6101 – neomatik-Manufakturkaliber mit Automatikaufzug und neomatik-Datumsmechanismus mit beidseitiger Schnellverstellung, Werkhöhe 3,6mm, Durchmesser 15 1/2 Linien (35,2mm), Gangreserve ca. 42 Stunden, NOMOS-Swing-System, temperaturgebläute Unruhspirale, doppelt verschraubte NOMOS-Unruhbrücke, Sekundenstopp, beidseitig aufziehender Rotor mit vergoldeter, erhabener Gravur, Glashütter Dreiviertelplatine, DUW-Reguliersystem, Feinregulierung in 6 Lagen, 27 Rubine, temperaturgebläute Schrauben, rhodinierte Werkoberflächen mit Glashütter Streifenschliff und NOMOS-Perlage, vergoldete Gravuren

Armband

Textilband Dunkelgrau, gewebt, wasserfest, mit Schnellwechsel- Federstegen, Bandanstoß 20mm