Uhren

„Eine Uhr muß rund sein und in der Mitte die Zeit anzeigen…“

…für manche reicht diese Aussage als Kriterium für eine Uhr. Da legen wir dann doch ein paar Maßstäbe mehr an, um unseren Kunden guten Gewissens eine Uhr zu empfehlen…

Das kleine KRA Uhren

Der Qualitätsanspruch unserer Uhren

  • formschöne wie funktionelle Armbanduhren
  • schlichtes und reduziertes Design
  • zurückhaltende Formen und Materialien
  • hohe Qualität
  • übersichtlicher, klarer Stil
  • gute Ablesbarkeit
  • eckig geht auch
  • kratzfeste Gläser, möglichst Saphirglas
  • hautverträglicher Edelstahl oder Titan
  • antiallergene Kautschukbänder
  • elegante, haltbare Lederbänder

Unsere Uhrenmarken, die durch einfache Schönheit, zeitlose Gestaltung und Präzision überzeugen

  • NOMOS Glashütte- mechanische Uhren aus Glashütte/Sachsen
  • a.b.art – klare Gestaltung aus der Schweiz
  • Jacob Jensen – nordisches Design pur
  • Rosendahl – designprämierte Uhren aus Copenhagen

Ein Schmuckstück für Männer – Accessoires für Frauen

Für viele Männer ist eine Uhr das einzige Schmuckstück -außer evtl. dem Trauring-, welches sie tragen. Gerade deshalb sollte bei der Auswahl besonderer Wert auf die Gestaltung und Qualität gelegt werden. Für Frauen ist eine Uhr häufiger ein modisches Accessoir, das auch durch farbige Akzente zum gesamten Erscheinungsbild passen sollte. Unsere designorientierten Marken erfüllen auch diese individuellen Wünsche.

Um der Vielfalt der Uhrenphilosophien gerecht zu werden, hier einige Zitate:

Das kleine Kra - Uhren von NOMOS
NOMOS Glashütte:

„Gestaltung, Entwurf, Formgebung – all das meint das Wort „Design“. Und neben dem Aussehen des fertigen Produktes wird mit „Design“ auch der Vorgang des bewußten Gestaltens, des Formens bezeichnet, der im Regelfall auch unter dem Gesichtspunkt der Schönheit stattfindet. Sichtbar und ganz besonders gilt das für Nomos Uhren aus Glashütte. Die Arbeit der Uhrmacher so zu verpacken, dass die Form dem Inhalt entspricht, dass die Gestalt der Uhr zeitlos ist und sich dem Menschen unterordnet, dass sie zu jedem Anlass passt, sonntags wie montags, sommers wie winters und zum Termin mit der Bank wie zum Buddeln im Garten: Dies alles ist Sinn und Zweck des Nomos-Designs.“ Quelle: NOMOS Glashütte

a.b.art:

„Viele Menschen eilen durchs Leben und nutzen die Uhr für die straffe Organisation ihrer Tage. Dabei zeigt eine Uhr mehr: Die Vergänglichkeit, das Ablaufen der Zeit. Das Bewusstsein, dass wir nur eine Zeit haben, nämlich DIESE, ist für mich zentral. Uhrenträgerinnen und –träger sollen eine Entschleunigung erleben, sich Zeit für Muße und für Wichtiges nehmen können.“ Quelle: Francois Zahnd, Geschäftsführer fashiontime (a.b.art)


Das kleine Kra - Uhren von a.b.art
Das kleine Kra - Uhren von Jacob Jensen
Jacob Jensen:

„Jacob Jensen ist ein Wegbereiter. Während der letzten 40 Jahre hat er die Wahrnehmung alltäglicher Objekte in ästhetischer Weise erhöht. Er entwickelte den geltenden Bauhaus Slogan „weniger ist mehr“ und die Maxime der Moderne „form follows function“ weiter in „form follows feeling“. Eine einfache stromlinienförmige, ultramoderne Form kombiniert mit Hell – Dunkel Kontrasten. Gerade Linien, einfache Formen sind der Teil der Formensprache, der primär mit Jacob Jensen assoziiert wird, so homogen, dass diese von Menschen auf der ganzen Welt schon aus der Ferne als Jacob Jensen Design erkannt wird.“ Quelle: Jacob Jensen

Rosendahl:

„Das designorientierte Sortiment von Rosendahl Timepieces Copenhagen umfasst im ersten Schritt formschöne wie funktionelle Armbanduhren von Flemming Bo Hansen, die durch ihr schlichtes Design so charakteristisch für die dänische Marke sind. Gefertigt aus hautverträglichem Edelstahl und eleganten Kautschukbändern, bieten diese Uhren auch Allergikern eine interessante Alternative.“

Flemming Bo Hansen: „It’s like starting a fund – you start with a simple idea and then you make it even more simple. If nothing is in there it ends with nothing” Quelle: Filius Zeitdesign

Das kleine Kra - Uhren von Rosendahl